Alles für gute Luft
Luftbefeuchter ohne Strom Tipps

Luftbefeuchter ohne Strom – Das sind die Möglichkeiten

Möchten Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause erhöhen, ohne einen Luftbefeuchter zu kaufen? In diesem Artikel werden einige gute Möglichkeiten erläutert, wie Sie einen Raum kostengünstig befeuchten können. Vielen ist nämlich gar nicht bewusst, dass sowas auf unterschiedlichste Art und Weise erfolgen kann.

Luftbefeuchter ohne Strom

Zu trockene Luft im Winter ist sehr unangenehm. Es kann eine ganze Reihe von Problemen verursachen, wie zum Beispiel:

  • Trockene Haut
  • Juckende Haut
  • Sinusitis
  • Atmungsprobleme
  • Halsschmerzen
  • Augen Irritation
  • Nasenbluten

Aber der Gedanke, dafür zu bezahlen, der Luft wieder Feuchtigkeit zuzuführen, könnte ein wenig lächerlich erscheinen. Dies gilt insbesondere, wenn wir im Sommer Geld ausgeben, um die Feuchtigkeit aus unseren Häusern zu entfernen.

Zwar ist die Verwendung eines Luftbefeuchters der einfachste Weg um der Raumluft Luftfeuchtigkeit zuzufügen, doch es geht auch ohne.

Rituals Duft Diffusor Empfehlungen

Tipps zur Raumbefeuchtung ohne Luftbefeuchter

Was können Sie also tun, um die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause mit den Dingen zu erhöhen, die Sie bereits haben? Werfen Sie einen Blick auf die folgende Liste, um es herauszufinden.

Schüsseln mit Wasser füllen

Auch strategisch platzierte, mit Wasser gefüllte Schalen können einen Raum befeuchten. Sie können Schalen an folgenden Orten im Haus aufstellen:

  • An den Heizkörpern
  • Auf den Fensterbänken

Schauen Sie sich unseren Heizkörper Luftbefeuchter Ratgeber an.

Die Wärme der Heizkörper lässt das Wasser in den Schalen langsam verdunsten. Dadurch wird der Luft Feuchtigkeit hinzugefügt. Sie können auch Wasserschüsseln auf Ihre Fensterbänke stellen. Auf diese Weise wird die Hitze der Sonne gegen das Glas das Wasser langsam verdampfen lassen, was den gleichen Effekt hat. Vielleicht finden Sie es sogar effektiver, Glasvasen mit Wasser auf Fensterbänke zu stellen.

Luftbefeuchter fuer Heizung Empfehlungen

Wasser kochen

Eine der schnellsten Möglichkeiten, Feuchtigkeit in einen Raum zu bringen, ist das Kochen von Wasser. Sie können den Wasserkocher mit Wasser füllen und den Deckel abnehmen, sobald das Wasser kocht. Auf diese Weise gelangt der Wasserdampf in die Atmosphäre.

Ein langsamerer, aber effektiverer Weg wäre, Wasser in einem großen Suppentopf zu kochen. Auf diese Weise können Sie den Deckel offen lassen, während das Wasser kocht, um Ihre Küche zu befeuchten. Sobald das Wasser kocht, setzen Sie den Deckel wieder auf den Suppentopf. Sie können den Topf dann in den Raum stellen, den Sie befeuchten möchten, und den Deckel entfernen.

Kochen Sie auf dem Herd

Es gibt nichts Schöneres, als am Ende eines langen Tages nach Hause zu kommen und etwas Leckeres zum Abendessen in den Ofen zu schieben. Es ist schnell, einfach und lecker. Aber das Kochen im Ofen erzeugt nicht halb so viel Feuchtigkeit wie das Kochen auf einem Herd.

Beim Kochen auf dem Herd entsteht Wasserdampf, der die Luft erfüllt. Wenn Sie eine Dunstabzugshaube haben, stellen Sie sicher, dass diese während des Kochens ausgeschaltet bleibt, um die Luftfeuchtigkeit zu maximieren.

Halten Sie die Badezimmertür beim Duschen offen

Die meisten Haushalte haben im Badezimmer einen Abzugsventilator, der dabei hilft, die Feuchtigkeit nach dem Duschen loszuwerden. Stellen Sie sicher, dass er ausgeschaltet ist, wenn Sie Ihrem Zuhause Feuchtigkeit hinzufügen möchten. Das Duschen bei offener Tür trägt dazu bei, dass die Feuchtigkeit in andere Räume des Hauses gelangt.

Holen Sie sich Zimmerpflanzen

Nun, dies ist vielleicht eine der schönsten Methoden, die Sie verwenden können, um einen Raum zu befeuchten. Zimmerpflanzen schwitzen und scheiden den ganzen Tag über Wasserdampf aus. Das macht sie zu einer großartigen Feuchtigkeitsquelle. Sie können die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause auch maximieren, indem Sie:

  • Gießen Sie Ihre Pflanzen jeden Tag. (Achten Sie nur darauf, sie nicht zu ertränken!)
  • Stellen Sie eine Pflanze in jeden Raum des Hauses. Je mehr Pflanzen Sie haben, desto höher die Luftfeuchtigkeit!

Mehr zum Thema in unserem Pflanzen Luftbefeuchter Ratgeber.

Luftbefeuchter Pflanzen Empfehlungen

Trocknen Sie Ihre Kleidung im Inneren

Das Trocknen Ihrer Kleidung im Inneren ist eine weitere kreative Möglichkeit, einem Raum Feuchtigkeit zuzuführen. Es ist auch eine schöne Möglichkeit, den beruhigenden Duft von Weichspüler im Haus zu verbreiten.

Wenn Sie Ihre Kleidung darin trocknen, verdunstet das darin enthaltene Wasser in den Raum. Das macht feuchte Kleidung zu einer großartigen Lösung für trockene Luft.

Verwenden Sie Ofendampfer

Haben Sie einen Holzofen zu Hause? Dann nutzen Sie ihn doch, um der Luft mit einem Dampfgarer Feuchtigkeit zuzuführen. Sie können den Ofendampfer mit Wasser füllen. Das Wasser kocht und verdunstet dann, wobei Feuchtigkeit an die Luft abgegeben wird.

Die Bezeichnung “Luftbefeuchter ohne Strom” ist vielleicht etwas Irreführend, doch die hier aufgezählten Möglichkeiten tragen zur Steigerung der Luftfeuchtigkeit bei, weshalb es auch natürliche Luftbefeuchter sind.

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.