Alles für gute Luft
Duftoel Luftbefeuchter Empfehlungen

Duftöl Luftbefeuchter Empfehlungen

Ätherische Öle riechen gut, reduzieren Stress, helfen beim Schlafen und behandeln sogar Pilzinfektionen. Die konzentrierten Extrakte aus Pflanzen haben eine Vielzahl von medizinischen und Freizeitanwendungen. Aber um die meisten ihrer Vorteile zu genießen, benötigen Sie einen Diffusor für ätherische Öle (Aromatherapie-Diffusor). Ein Diffusor verteilt ätherische Öle in der Luft und füllt einen Bereich mit einem natürlichen Duft. Zusätzlich können Sie mit einem Duftöl Luftbefeuchter die Luftfeuchtigkeit steigern, was vor allem in den kalten Wintermonaten ratsam ist.

Inhalt

Duftöl Luftbefeuchter Empfehlungen

Damit Sie sich die lange Suche nach dem passenden Luftbefeuchter mit Duft sparen können, haben wir einige der besten und empfehlenswertesten Modelle ermittelt. Die folgende Auswahl gehört zu den Bestsellern und zu den am meistverkauften Duft Luftbefeuchtern.

Duftöl Luftbefeuchter Ratgeber

Es lohnt sich, einen leistungsstarken Diffusor für ätherische Öle zu kaufen. Sie können diese mit ätherischen Ölen wie Teebaum, Muskatellersalbei und Lavendel verwenden und Ihren Raum in eine Wohlfühloase. Holen Sie sich einen Duft Luftbefeuchter und schaffen Sie einen ruhigen, einladenden Raum – einen Raum, in dem Sie sich eine dringend benötigte Pause von Ihrem harten Tag gönnen können.

Luftbefeuchter Reinigen Tipps

Was sind Duftöl Luftbefeuchter?

Traditionell wurden Ölbrenner verwendet, um Öle zu zerstäuben, aber sie waren nicht sicher und erforderten eine ständige Überwachung. Als Diffusoren für ätherische Öle eingeführt wurden, waren sie weit verbreitet, weil sie sicherer sind und in jedem Raum verwendet werden können. Heutzutage gibt es viele Arten von Diffusoren, darunter Zerstäuber und passive Diffusoren. Sie sind oft multisensorisch und verfügen über Lichter, Timer und Nebel, sodass Sie sie den ganzen Tag eingeschaltet lassen oder sich für einen 30-Minuten-Burst entscheiden können.

Besonders bei kühlen Temperaturen lohnt es sich, einen Nebeldiffusor in Ihrem Zuhause zu haben, da er hilft, der austrocknenden Zentralheizung entgegenzuwirken. Es ist auch perfekt für Frühling und Sommer. Verwenden Sie in heißen Jahreszeiten Zitrusdüfte, um eine ruhige, erfrischende Umgebung zu schaffen.

Wenn Sie einen Diffusor wünschen, der sicher und einfach zu verwenden ist, besorgen Sie sich einen Ultraschall-Öldiffusor. Diese haben meistens hat keine Dochte oder Pads, kein Heizelement und der Duft breitet sich viel weiter aus. Im Gegensatz zu einem Zerstäuber-Diffusor verlängert er die Lebensdauer jeder Flasche mit ätherischem Öl.

Kurz zur Frage zurück, was ein Duftöl Luftbefeuchter ist. Einfach ein Luftbefeuchter, welchen man zusätzlich mit ätherischen Ölen verwenden kann. Hier müssen Sie beim Kauf vorsichtig sein, denn nicht in jeden Luftbefeuchter kann man Öle hinzugeben, daher auch der Name Luftbefeuchter mit Duft.

Der richtige Diffusor für ätherische Öle

Verwenden Sie im Winter einen Ultraschalldiffusor, um die Luft zu befeuchten. Wählen Sie jedoch einen, der nicht aus Kunststoff besteht, der nicht umweltfreundlich ist. Einige Experten glauben auch, dass Plastik die Qualität ätherischer Öle negativ beeinflusst. Holen Sie sich einen Zerstäuber, wenn Sie etwas möchten, das Sie für kurze Zeit verwenden können – da die meisten mit einem Timer ausgestattet sind. Vermeiden Sie Wärmediffusoren, die die Wärme einer Kerzenflamme verwenden, um das Öl zu verteilen. Sie sind weniger effektiv, da Hitze die chemischen Eigenschaften des Öls verändert und seinen Geruch und seine Wirksamkeit verändert.

Aroma Diffuser Luftbefeuchter Ratgeber

So verwenden Sie Ihren Diffusor richtig

  • Investiere in hochwertige ätherische Öle. Kaufen Sie nur ätherische Öle, die 100 % rein sind (unverfälscht durch giftige Zusätze). Achten Sie auch darauf, sie von einem Unternehmen zu kaufen, dem Sie vertrauen.
  • Reinigen Sie den Diffusor regelmäßig. Wischen Sie den Diffusor nach jedem Gebrauch ab, um Schimmelbildung und Kreuzkontamination zu vermeiden. Befolgen Sie außerdem die Anweisungen des Herstellers, wenn Sie das Gerät gründlich reinigen.
  • Verwenden Sie nur die empfohlene Menge. Jeder Diffusor wird mit Empfehlungen für die Anzahl der zu verwendenden Tropfen geliefert. 
  • Lassen Sie ihn nicht den ganzen Tag an. Lassen Sie den Diffusor höchstens etwa 30 Minuten lang eingeschaltet oder verwenden Sie seinen Timer.
  • Auf Allergien prüfen. Testen Sie das Öl auf Ihrer Haut, bevor Sie es in einen Diffusor geben, um sicherzustellen, dass Sie nicht allergisch sind.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Asthma haben, da Sie auf die Verbindungen in der Luft negativ reagieren können.
  • Wenn Sie schwanger sind, fragen Sie Ihren Arzt. Verwenden Sie keine Diffusoren für ätherische Öle, ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren.
  • Überwachen Sie Ihr Haustier. Einige ätherische Öle können bei Katzen Zittern verursachen, also beobachten Sie Ihr Haustier auf Reaktionen.

Für welchen Duftöl Luftbefeuchter haben Sie sich entschieden und welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

(Visited 84 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert